Tennissaiten

Racket1 sw

In der Regel halte ich ein Sortiment von meistens um die 25 unterschiedlichen Saiten bereit, informiere mich jedoch permanent über interessante Neuheiten auf dem Saitenmarkt. Alle Saiten die hier aufgelistet sind habe ich persönlich getestet, teilweise auch eine längere Zeit gespielt und kann somit auch eine optimale Einschätzung dazu abgeben.
Neueste Zugänge sind Saiten aus dem Hause HEAD. Die Co-Polyestersaite Lynx biete ich in 1,20mm, in neongelb und dunkelgrau an. Die HEAD Lynx Saiten sorgen für Kontrolle in deinem kraftvollen Spiel und sind außerdem sehr langlebig. Wer Spielkomfort liebt, aber auf Power nicht verzichten möchte, liegt bei der HEAD Velocity MLT richtig, die ich in zwei Versionen in mein Sortiment aufgenommen habe.

Die teuerste Saite die ich anbiete ist die Luxilon Alu Power Rough, eine absolute High-End-Saite, die auch im Profizirkus viel gespielt wird. Kunden die gerne eine Hybrid-Besaitung spielen, bevorzugen, wie ich im Übrigen auch, als Quersaite die Gamma iO Soft 17.
Aktuell spiele ich persönlich auf einem meiner vier Wilson Blades 98, 18x20er Saitenbild, unter anderem mit folgendem Setup:
Längs: WeissCANNON Fire Stroke, 1,20mm (orange), 24kg
Quer: Gamma iO Soft 17, 1,23mm, 24kg.

Mein zweites Setup besteht momentan aus dieser Kombination:
Längs: Gamma Moto 17, 1,24mm (limette), 25kg
Quer: HEAD Velocity MLT, 1,25mm, 24kg.

Da eine unglaubliche Vielfalt an Tennissaiten auf dem Markt erhältlich sind und ich deine bisher bevorzugte Saite eventuell nicht vorrätig habe, kannst du selbstverständlich auch deine eigene Lieblingssaite zum Besaiten mitbringen. Nach Absprache erweitere ich gegebenenfalls auch mein Sortiment für dich.
Das Angebot und die Möglichkeiten die richtige Besaitung zu finden sind schier unendlich. Lass uns gemeinsam die richtige Besaitung für dich und dein Spiel finden!


Saite Ø mm
Aufbau Material Oberfläche Farbe Haupteigenschaften







Babolat Addiction 1,30 Multifil Synthetik Co-Polymer rund natur komfortabel, viel Power, gute Kontrolle
Babolat Pro Hurricane Tour 1,35 Monofil Co-Polymer-Polyester 8-eckig gelb gutes Spinverhalten, elastisch, verrutscht nicht
Babolat Synthetic Gut 1,30 Multifil Nylon rund
weiss gutes Spinverhalten, für Hybrid geeignet
Gamma iO 18 1,18 Monofil Co-Polyester rund blau komfortabel, elastisch, armschonend
Gamma iO 17
1,23
Monofil
Co-Polyester
rund
neonorange
gute Power, sehr elastisch
Gamma iO Soft 17 1,23 Monofil Co-Polyester rund dunkelgrau komfortabel,elastisch, armschonend, mehr Power
Gamma Live Wire XP 17 1,27 Multifil Elastalon, Polyurethan rauh schwarz naturdarmähnlich, maximale Power, elastisch
Gamma Moto 16 1,29 Monofil Co-Polyester 7-eckig schwarz gute Spinannahme, toller Touch, Testsieger
Gamma Moto 17 1,24 Monofil Co-Polyester 7-eckig limette gute Spinannahme, toller Touch, Testsieger
Gamma Moto 17 1,24
Monofil
Co-Polyester
7-eckig
schwarz
gute Spinannahme, toller Touch, Testsieger
Gamma Moto 18 1,14 Monofil Co-Polyester 7-eckig schwarz gute Spinannahme, toller Touch, Testsieger
HEAD FXP 1,24 Multifil Polyamid rund natur sehr gute Kontrolle und tolle Power
HEAD Lynx 1,20 Monofil Co-Polymer rund neongelb sehr gute Kontrolle und Haltbarkeit
HEAD Lynx 1,20 Monofil Co-Polymer rund schwarz sehr gute Kontrolle und Haltbarkeit
HEAD Velocity MLT
1,25
Multifil Polyamid/Polyurethan rund
natur
Spielkomfort, Power und gutes Spinpotential
HEAD Velocity MLT 1,30
Multifil Polyamid/Polyurethan rund
schwarz
Spielkomfort, Power und gutes Spinpotential
Kirschbaum Pro Line II 1,20 Monofil Co-Polyester rund
dunkelgrau spannungskonstant, verrutscht nicht
Luxilon Alu Power Rough 1,25 Monofil Co-Po rauh silber Power orientiert, hohe Ballbeschleunigung
MSV Focus EVO 1,30 Monofil Co-Polyester rund amber gute Kontrolle und spannungsstabil
MSV Focus-Hex 1,23 Monofil Co-Polyester 6-eckig weiss sehr gute Spineigenschaften, spannungsstabil
MSV Focus-Hex 1,23 Monofil Co-Polyester 6-eckig rot sehr gute Spineigenschaften, spannungsstabil
pro´s pro A1 1,30 Multifil Synthetik rund schwarz/gold sehr gute Kontrolle, guter Komfort, armschonend
pro´s pro Hitex Multifiber 1,30 Multifil Synthetik Co-Polymer rund elfenbein sehr gute Kontrolle, gute Haltbarkeit, armschonend
Tecnifibre Blackcode 1,28 Monofil Co-Polyester 5-eckig schwarz gute Power + Kontrolle, guter Topspin, armschonend
Topspin CyberFlash 1,20 Monofil Co-Polyester rund silber gute Kontrolle, gute Haltbarkeit, Testsieger
Topspin CyberFlash 1,25 Monofil Co-Polyester rund
silber gute Kontrolle, gute Haltbarkeit, Testsieger
WeissCANNON Rock`n Power 1,20 Monofil Co-Polyester 4-eckig neonblau sehr guter Spin und tolle Power
WeissCANNON Fire Stroke 1,20 Monofil Co-Polyester 4-eckig orange extremer Spin, tolle Power, lange Haltbarkeit
WeissCANNON Fire Stroke 1,20 Monofil Co-Polyester 4-eckig weiss extremer Spin, tolle Power, lange Haltbarkeit
WeissCANNON Mosquito Bite 1,16 Monofil Polyester rund hellblau exzellente Kontrolle, toller Spin, gutes Spielgefühl
Wilson Sensation Control 1,30 Multifil Synthetik verdreht natur gute Kontrolle, armschonend


Beispiele von Eigenschaften einer Besaitung zusammengefasst:

  • Weniger Bespannungshärte = mehr Ballbeschleunigung, besseres Ballgefühl, mehr Armschonung, weniger Kontrolle
  • Mehr Bespannungshärte = mehr Kontrolle, weniger Ballbeschleunigung, schlechteres Ballgefühl, kürzere Lebensdauer
  • Dünner Saitendurchmesser = mehr Spin und Power, mehr Elastitzität, mehr Ballgefühl, mehr Armschonung
  • Dicker Saitendurchmesser = mehr Kontrolle, weniger Power, weniger Ballgefühl, weniger Armschonung und längere Haltbarkeit
  • Weiteres Besaitungsbild = mehr Spin und Power, kürzere Lebensdauer
  • Dichteres Besaitungsbild = mehr Kontrolle, längere Haltbarkeit


Die im Folgenden aufgeführten Saitenarten sind die heutzutage im Club- und Freizeitbereich meistgespielten Saiten. Von diesen abgesehen gibt es natürlich auch noch Naturdarmsaiten die nach wie vor unerreicht in Sachen Elastizität und Spannkraft sind. Sie vermitteln ein sagenhaftes Feeling und bieten bestmögliche Armschonung. Für Clubspieler sind sie aufgrund des hohen Preises und des sehr hohen Verschleisses, weil auch extrem witterungsempfindlich, nur bedingt zu empfehlen.

Nylonsaiten

gray syngut flip
Nylonsaiten, auch Synthetic Gut Saiten genannt, gehören zu den preisgünstigeren Tennissaiten und bestehen meist aus einem monofilen (einfaserigen) Nylonkern und verschiedenartigen widerstandsfähigen Ummantelungen. Nylon (Polyamid) eignet sich aufgrund der guten dynamischen Eigenschaften sehr gut für den Einsatz in Tennissaiten. Die zahlreichen unterschiedlichen Konstruktionstypen (Beschaffenheit und Art der Wicklung der umgebenden Fasern) beeinflussen hierbei die Saiteneigenschaften maßgeblich. In der Regel können Nylonsaiten mit mehreren Ummantelungen als hochwertiger angesehen werden. Die Ummantelungen reduzieren den bei Nylonsaiten auftretenden Spannungsverlust etwas. Nylonsaiten eignen sich für Spieler mit normalem bis hohem Saitenverschleiß.

Co-Polyestersaiten

gray flow flip
Heutzutage werden immer mehr Co-Polyestersaiten hergestellt und seitens der Hersteller wird ein zunehmender Aufwand betrieben, um diese sogenannten Monofilament-Saiten mit verbesserten Eigenschaften zu entwickeln und die Schwachstellen (fehlende Elastizität und Spannungsstabilität) zu beseitigen. Den Saiten werden eine Vielzahl von Zusatzstoffen wie PEEK, Kohlenstofffasern und Metalle beigemischt, um die Spieleigenschaften zu modifizieren.

Monofilament-Saiten

gray zo moto flip
Diese Saiten weisen eine äußerst einfache Konstruktion auf: Sie bestehen aus einem einzelnen Polyesterstrang und einer dünnen Beschichtung. Diese Konstruktion nennt man „Monofilament“. Es gibt sie in vielen Stärken (1,10 bis 1,40 mm) und mit diversen Profilierungen (mehreckig, verdreht, u.w.), wodurch man sich die Spieleigenschaften aussuchen kann. Polyestersaiten sind weniger elastisch und fühlen sich im Vergleich zu Nylon- oder Multifilamentsaiten starrer an, weisen dafür aber eine weitaus bessere Haltbarkeit auf, so dass auch dünnere Durchmesser verwendet werden können, was für das Spielgefühl von Vorteil ist. Reine Polyestersaiten halten die Spannung jedoch nicht so lange, die Kontrolle lässt nach und die Saite fühlt sich nach einiger Zeit „tot“ an. Daher sind Polyestersaiten eher für Spieler mit höherem Saitenverschleiß zu empfehlen. Für diese Spieler bieten Polyestersaiten (kurz „Polys“) auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Multifilament-Saiten

gray revelation flip
Um den Naturdarmsaiten in den Spieleigenschaften möglichst nahe zu kommen, verdrillt man bei diesen Saiten viele dünne Einzelfasern (Microfilamente), welche aus den verschiedensten Materialien bestehen können, zu einer Saite und ummantelt diese noch mit einem widerstandsfähigen Material. Vorteile sind hierbei höhere Elastizität und Spielbarkeit, aber solche Saiten fasern schneller auf und halten deshalb nicht lange so lange wie Polyestersaiten. Multifilamente Saiten sind aufgrund der aufwändigen Herstellung meist etwas teurer. Der größte Vorteil dieser Saiten ist die hohe Armschonung und der Touch.

Hybrid-Saite

Hybrid1
Unter Hybrid versteht man die Kombination unterschiedlicher Saitenarten, um die Vorteile der unterschiedlichen Saiten miteinander zu verbinden. Für die Längssaite empfiehlt es sich eine haltbare Saite zu wählen. Denn in der Regel ist es aufgrund der Stärkeren Bewegung und der daraus resultierenden Reibung, die Längssaite die zuerst reißt. Für die Längssaiten werden gerne profilierte Polysaiten benutzt. Die Quersaite hingegen sollte möglichst elastisch sein und ein gutes Spielgefühl vermitteln. Hier wird gerne auf die Qualitäten einer Darmsaite, oder einer Multifilamentsaite gesetzt. Der große Vorteil einer Hybridbesaitung ist also, dass die vorteilhaften Eigenschaften der unterschiedlichen Saiten zu einer Saite verschmelzen, die hervorragende Spieleigenschaften und gute Haltbarkeit auszeichnet. Es gibt nahezu unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten für Hybridbespannungen, denn theoretisch kann man jede Saite mit einer anderen Saite kombinieren - ganz nach dem persönlichen Geschmack.